Wir ermitteln den Wert von Grundstücken im Ertragswert-, Sachwert- und Vergleichswertverfahren (nach ImmoWertV und BelWertV) sowie durch Anwendung von Residualwertverfahren, deduktiver Bodenwertermittlung und internationalen Bewertungsmethoden wie Discounted-Cash-Flow-Verfahren und Investment Method (Red Book/Blue Book).

Wann brauche ich das?

Die Anlässe für Immobilienbewertungen sind vielfältig. Sowohl im gewerblichen, im öffentlichen als auch im privaten Bereich ist die Bewertung von Immobilien erforderlich:

  • Kauf und Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien
  • Kreditvergabe/Beleihung
  • Erstellung der Unternehmensbilanz
  • Projektentwicklung
  • Investitionsentscheidung
  • Übertragung von Unternehmensbeteiligungen
  • Erbauseinandersetzung
  • Ehescheidung
  • Besteuerung (Grundsteuer, Erbschafts- und Schenkungssteuer)
  • Enteignungsverfahren
  • Städtebauliche Maßnahmen (Umlegung, städtebauliche Sanierungs- oder Entwicklungsmaßnahmen)

Ansprechpartner

Karsten Schmidt

Karsten Schmidt

Partner / Geschäftsführer

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (Architektenkammer NW)
Stadtplaner AKNW